Autoren


Helmut Böttiger

geb. 1956 in Creglingen, studierte Germanistik in Freiburg/Breisgau. Nach mehreren Stationen als Literaturredakteur u. a. bei der Frankfurter Rundschau, lebt er seit 2000 als freier Autor und Kritiker in Berlin. Er veröffentlichte unter anderem Orte Paul Celan. 2009 kuratierte er die Ausstellung Doppelleben. Literarische Szenen aus Nachkriegsdeutschland. Er wurde 1996 mit dem Ernst-Robert-Curtius-Förderpreis für Essayistik ausgezeichnet.

Nr. 196 Nr. 186 Nr. 172 Nr. 166 Sonderheft 2002