Autoren


Jean Krier

geb. 1949 in Luxemburg, studierte Germanistik und Anglistik in Freiburg im Breisgau. Er lebt und arbeitet in Luxemburg. 2011 erhielt er für seinen bislang letzten Gedichtband Herzens Lust Spiele (poetenladen, 2010) den Adelbert-von-Chamisso-Preis und den Prix Servais, den renommiertesten Literaturpreis Luxemburgs.

 

Nr. 204 Nr. 188 Nr. 173