Autoren


Ernst Wilhelm Händler

geb.1953 in Regensburg. Lebt in München und seiner Geburtstadt. Im Jahr 1995 erschien in der Frankfurter Verlagsanstalt sein viel beachtetes literarisches Debüt, der Erzählungsband Stadt mit Häusern; es folgten 1996 der „Philosophenroman“ Kongreß, 1997 der „Wirtschaftsroman“ Fall, 1999 der „Architektenroman“ Sturm. 2003 folgte der Roman Wenn wir sterben, der von der renommierten swr-Bestenliste-Jury zum besten Buch des Jahres 2003 gewählt wurde.  Zuletzt erschienen die Romane Die Frau des Schriftstellers (2006) und 2009  Die Welt aus Glas, beide in der Frankfurter Verlagsanstalt.   Ernst Wilhelm Händler erhielt 2006 den Hans-Erich-Nossak-Preis vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft. 

Nr. 203

Nr. 182