Autoren


Antonio Moresco

geb. 1947 in Mantua, lebt in Mailand. Die Entstehungsgeschichte seines großen Romans Aufbrüche/Gli escordi erstreckt sich über 15 Jahre. Die deutsche Ausgabe ist die weltweit erste Übersetzung aus Morescos Werk überhaupt; Ragni Maria Gschwend erhielt dafür 2006 den Preis der Leipziger Buchmesse. Aufbrüche erschien 2005 im Zürcher Ammann Verlag. (Foto: Leipziger Messe GmbH)

Nr. 182