Autoren


Christoph Geiser

geb. 1949 in Basel, arbeitete zunächst als Journalist, seit 1978 ist er als freier Schriftsteller tätig. Er ist Mitbegründer der Literatur-Zeitschrift drehpunkt. Er war 1983/84 Gast des Berliner Künstlerprogramms. Bisher sind von ihm u. a. Grünsee (Benziger 1978), Brachland (Benziger 1980), Die Baumeister (Nagel & Kimche 1998) sowie Über Wasser. Passagen (Ammann 2003) erschienen. In diesem Jahr veröffentlichte er Wenn der Mann im Mond erwacht: Ein Regelverstoß (Ammann). Christoph Geiser lebt in Bern und Berlin.

Sonderheft 2008