Autoren


João Ubaldo Ribeiro

wurde 1941 auf der Insel Itaparica, Bahia, geboren. Er war als Journalist und Hochschuldozent in Rio de Janeiro und in den USA tätig und hat als Stipendiat in Lissabon und Berlin (1990 DAAD-Stipendium) gelebt. Seit 1991 lebt er wieder in Rio. International bekannt wurde er durch den Roman Sargento Getúlio (Suhrkamp 1984). 1988 erschien in deutscher Übersetzung der Roman Brasilien, Brasilien, 1992 die Erzählungen Der Heilige, der nicht an Gott glaubte.

Sonderheft 2008