Autoren


Zhang Yushu

geb. 1934 in Schanghai, lebt in Peking und gilt als der Doyen der chinesischen Germanistik. Zahlreiche deutsche Autoren wurden von ihm übersetzt und herausgegeben; darunter Heinrich Heine, Stefan Zweig und unlängst, in einer sechsbändigen Werkausgabe, Friedrich Schiller. Der Sohn eines Kleinfabrikanten galt wegen seiner Herkunft und seiner Ausbildung in einer unter Mao später verstaatlichten katholischen Schule als gesellschaftlicher „Störenfried“ und politisch „gefährliches Element“.

Nr. 191