Autoren


Swetlana Alexijewitsch

1948 in der Ukraine geboren, studierte in Minsk Journalistik und gilt als eine der wichtigsten Zeitzeugin der postsowjetischenGesellschaft. Ihre Bücher wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderemmit dem Kurt-Tucholsky-Preis des schwedischen PEN, mit dem Triumph-Preis für Kunst und Literatur Russlands, mit dem Leipziger Buchpreiszur Europäischen Verständigung. 2011 war sie Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD.

Nr. 198