Autoren


Sven Kramer

geb. 1961, studierte in Hamburg. Nach Auslandsaufenthalten in Frankreich, Kanada, den USA und Australien lehrt er heute als Professor für Neue Deutsche Literaturwissenschaft und Literarische Kulturen an der Universität Lüneburg. Im Jahr 2004 erschien Die Folter in der Literatur. Ihre Darstellung in der deutschsprachigen Erzählprosa von 1740 bis ›nach Auschwitz‹ im Wilhelm Fink Verlag. Er ist geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift für kritische Theorie.

Nr. 198