Autoren


Fabian Goppelsröder

geb. 1977 in Esslingen am Neckar, studierte Philosophie und Geschichte in Berlin und Paris, promovierte in Vergleichender Literaturwissenschaft an der Stanford University in Kalifornien und ist derzeit Postdoc am Graduiertenkolleg »Sichtbarkeit und Sichtbarmachung. Hybride Formen des Bildwissens« in Potsdam. Aktuell arbeitet er über die Geste als Denkfigur. Das in Heft 208 abgedruckte Gespräch mit Thomas Hettche erscheint in dem von Fabian Goppelsröder und Martin Beck herausgegebenen Band Präsentifizieren. Zeigen zwischen Körper, Bild und Sprache 2014 bei diaphanes.

Nr. 208