Autoren


Nico Bleutge

1972 in München geboren, studierte Germanistik, Rhetorik und Philosophie in Tübingen und lebt in Berlin. Er arbeitet als Lyriker, Essayist und Literaturkritiker für verschiedene Zeitungen. Bleutge erhielt u. a. den ersten Preis beim Open Mike 2001, den Wolfgang-Weyrauch-Preis 2003, das Hermann-Lenz-Stipendium 2006 und den Anna-Seghers-Preis 2006. Nach Klare Konturen (2006) erschien 2008 sein zweiter Gedichtband Fallstreifen. Sein dritter Gedichtband verdecktes gelände erschien 2013 (C.H. Beck Verlag). Nico Bleutge lebt in Berlin.

Nr. 208 Nr. 200 Nr. 193 Nr. 176 Nr. 173