Die Redaktion

Die Redaktion von Sprache im technischen Zeitalter arbeitet im Literarischen Colloquium Berlin, einem von Walter Höllerer begründeten Zentrum für Literaturvermittlung, Autoren- und Übersetzerförderung. Redakteure sind Thomas Geiger und Thorsten Dönges, Redaktionsassistent ist Vincent Sauer. Die Rubrik „Auf Tritt Die Poesie“ wird abwechselnd von dem Heidelberger Literaturkritiker Michael Braun und den Lyrikerin Volker Sielaff und Matthias Göritz betreut. Leser kennen und schätzen die Autorenfotos in unserer Zeitschrift, die zum größten Teil von Renate von Mangoldt und Tobias Bohm stammen.

Herausgegeben wird Spr.i.t.Z. von Thomas Geiger, Norbert Miller, emeritierter Professor für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Technischen Universität Berlin, sowie Joachim Sartorius, Lyriker, Übersetzer und langjähriger Intendant der Berliner Festspiele.