Übersicht unserer Autoren


A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | XYZ
Maxi Obexer

Maxi Obexer, geb. 1970 in Brixen/Bressanone (Italien) geboren, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft, Philosophie und Theaterwissen- schaft in Wien und Berlin. Sie schreibt Theaterstücke, Hörspiele, Essays, Erzählungen und Reportagen. 2011 erschien ihr Roman Wenn gefährliche Hunde lachen.

Nr. 209 


Sebastian Orlac

geb. 1970 in Bochum, lebt seit 1987 in Berlin. Nach dem Abitur arbeitete er zunächst als Regieassistent, dann als Regisseur für zahlreiche deutsche Stadt- und Staatstheater (Berliner Ensemble, Weimar, Chemnitz, Bochum, Kassel). Schrieb Theatertexte und den Roman Verteidigung der Himmelsburg (2006). Siehe www.orlac.de.

Nr. 165


Markus Orths

geb. 1969, studierte Philosophie, Romanistik und Englisch in Freiburg. Im Jahr 2003 erschien sein Roman Lehrerzimmer und 2004 der Roman Catalina, beide im Schöffling Verlag.

Nr. 173


Eugene Ostashevsky

geb. 1968 in Leningrad, verließ mit seiner Familie 1979 die Sowjetunion und emigrierte in die USA. Von ihm sind in der Ugly Duckling Presse zwei gefeierte Gedichtbände erschienen: Iterature (2005) und im Jahr 2008 The Life and Opinions of DJ Spinoz. Darüber hinaus übersetzt er aus dem Russischen in das Englische und gibt Anthologien russischer Literatur in Amerika heraus. Er lebt in Brooklyn und lehrt Geisteswissenschaften an der New York University.

Nr. 197


Andrea Ott

geboren 1949, arbeitet nach diversen Umwegen (Bibliothek, Theaterdramaturgie, Programmkino) seit 1986 als Übersetzerin u. a. von Jane Austen, Charlotte Brontë, Thomas Hardy und Anthony Trollope.

Nr. 195